Fortbildungen: Sparen Sie nicht an der Qualität Ihrer Zähne!

 

 

 Experten Smposium „Vollkeramik & Implantatprothetik“  19.10.2016                                 

 

„Interdisziplinäres Symposium für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten“- Klinikum Nürnberg Süd, 16.01.2016    

 

 Interdisziplinäres Symposium für Lippen-Kiefer-Gaumenspalten“- Klinikum Nürnberg Süd, 16.01.2016 

                                                                                                                                      

DGI-Qualitätszirkel Prof.Dr.Dr.Dr.Spitzer „Sachverständigenutachten über Implantatversorgungen“

14.01.2015    

                   

 

 

„Ku64 – Das Praxiskonzept interne Abläufe zwischen zahnärztlichen Spezialisten“ 6.11.-07.11.2015     

 

 Teilnahme am 32.Weltkongress ICOI, 12. Internationalen Jahreskongress der DGOI, 19. Jahressymposium des BDIZ EDI,   Berlin   15.-17.10.2015      

 

 

 

 

 

 

 Bayerischer Implantologietag – Frühjahrssymposium 2015,   Nürnberg,  24.-25.04.2015  

  DGI Qualitätszirkel Mittelfrankenam ,Prof.Dr.Dr.Joachim Zöller    25.03.2015

            

DGI-Qualitätszirkel Prof.Dr.Dr.Dr.Spitzer „Sachverständigenutachten über Implantatversorgungen“   14.01.2015                                                                                                              

 

Augmentative Maßnahmen mit simultaner Implantation, Referent Nader Ghassemi, 23.11.2013

Oral Implant Study Club, Bukarest , 29.06.2013 

Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken 

 

Thema: "Implantattherapie bei Risikopatienten -augumentative Verfahren"  Referent:  Priv.-Doz.Dr.Dr.Daniel Rothamel     Dr.Margit Trefz-Ghasesmi Msc    Dr.Friedemann Petschelt 

06.03.13

Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich;   Landesverband Bayern im DGI  Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken
„Klinische Erfahrungen mit dem  Conelog Implantatsystem“
Der Referent: Dr. Markus Schlee  
16.01.2013

Studiengruppe DGOI Nürnberg, Sitzung von 27.06.2012. Themen. Vollnarkose in der eigenen Praxis – ist das möglich“ (Dr.Heinrich Haschke), Die schwierige Entscheidung: Zahnerhalt oder Implantation“ (Prof. darko Bozic).                                                                                                                            

 Kompaktkurs Parodontologie Teil2.:Befunderhebung und nichtchirurgishe Parodontitistherapie-Arbeitskurs .Prof.R.Hickel.  Prof.M.Folwaczny 

OA P.Wöhrl. 25.05.2012 München

Kompaktkurs Parodontologie Teil1.  Prof.Dr.T.F.Fleming 27.04.2012 Nürnberg

Die richtige Befestigung vollkeramischer Restaurationen“, Prof.Dr.Karl-Heiz Friedl, Förderkreis Zahngesundheit Mittelfranken e.V. , 26.01.2012                                                                
"Der zahnarme Kiefer - zeitgemäße prothetische Lösungskonzepte für festsitzende und abnehmbare Suprakonstruktionen" , Dr.Fred Bergmann – Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken            

„Knochenersatzmaterial und weitere Vorteile“, „Aufwändige Augmentation bei besonders schwierigen Situationen“  - Dr.Kurt Ruffieux, Zürich und Dr.Dr. Ernie Fuchs, Zürich, – Arebeitskreis Implantologie , 28.09.2011                                                                                           

 „Differentialdiagnose eines prominenten Hauttumors – Das Keratoakanthom“ – Interaktive Fortbildung (Dr.Paul Allemann)Dr.Tarik Mizianik, Prof.Dr.Dr. Martin Kunkel07.09.2011                                                                                                                                         

„Lückenschluss interdisziplinäer behandelt“ – Interaktive Fortbildung (Dr.Paul Allemann)ZÄ Karina Schick, 05.09.2011                                                                                                                       

   „Periimplantitis“ “ – Arebeitskreis Implantologie, Referent Prof.Dr.Deppe, München, 13.07.2011  

„Die Knochenringtechnik“ – Arebeitskreis Implantologie, Referent Dr.Bernd Giessenhagen, Nürnberg 11.05.2011                                                                                                                

„Konsensuskonferez Implantologie ITI, Litaeraturrecherche mit eigenen Erfahrungen“ – Arbeitskreis Implantologie, referent Dr.Dr. Jochen Eggert, Nürnberg , den 16.03.2011                        

2011 Penn Endo Global Symposium Nürnberg   , 28.01 – 29.01.2011                                  

„IntraOral Scanning – Revolution für Praxis und Labor mit dem iTero™ von Cadent“.26.01.2011 Referent Dr.Johannes Zimmermann Aichach                                                                        

„Augumentation-richtiger Umgang mit bewärten Methoden“: Referent Dr.Norbert Haßfurther, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken, 26.01.2011                                                        

„Naturidentische Implantatprotetik – die Frankfurter Schule“ : Referent: Prof.Dr.Dr.Günter Lauer, DGI, 17.11.2010                                                                                                                            

„Mini-Implantatsystem“ – Fa.Zimmer 10.10.2010

„Aktuelle Augmentatonstechniken: Block oder Span“ Referent: Prof.Dr.Dr.Terheyden Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken, 15.09.2010                                                                                  

“Konventionelle und Implantatgetragene Restaurationen – die Kombination moderner Fertigungstechniken und individueller Ästhetik für langfristige Patientenzufriedenheit“ Referent: PD Dr. Stefan Holst, Erlangen                              

„Keramische Rekonstruktionen bei Patienten mit Parafunktionen“ Referent: Dr. Dieter Reusch, Westerburg

DGÄZ , Nürnberg , 21.07 2010                                                                                                 

DGI/DGZI Arbeitskreis Implantologie – Knochenaugumentation. Vom Bone-Spreading bis zum Becenkamm. Indikationsklassen, Konzepte und Tipps. Referent: Dr. Volker Rabald , Nürnberg 07.07.2010                                                                                                                                            

20. Jahrestagung des GZOI: Ein bunter Strauß von Implantologie – Wissenschaft trifft Praxis. Lindau 11./12. Juni 2010                                                                                                                                 

DGI/DGZI Arbeitskreis Implantologie – Eine nueue Augumentationsära mittels auto-/allogenen Onlayplastiken. Referent Dr.DR.Roland Steckbein , Nürnberg 19.05.2010                              

Teilnahme an 5.Zimmer Implantologie Tagen, Düsseldorf 05.-07.05.2010.                          

Astra Tech Vortbildungsverantstaltung, Themen u.a.: „Die gestaltung eines optimalen Weichgewebemanagements“- Referent Dr.Markus Schlee, „CAD/CAM-basierte Abutmentherstellung – wirtschaftlich und rationell für Praxis und Labor“ 24.03.2010                                                 

 

 

 

„Socket Preservation - Plattf„Socket Preservation - Plattform switsching“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent OA Dr.H.Steveling, 16.07.2008

„CAD – CAM Rehabilitation in der Implantologie“, „Komplexe Rehabilitation in der Implantologie“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referenten: Dr. Jesko Schuppan, Dr.Dr. Knut Schuppan, 25.06.2008

„Bestimmung funktioneller Relationen am Kauorgan“, „Diagnostik und Therapie dysfuntioneller Komplexe“, „Erlangung und Bestimmung zentrischer Relationen“, Seminarleiter: Dr. Kretschmer, 12.03.2008

„Schnittstelle Parodontologie – Implantologie“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent: Prof. Dr. Michael Christgau, 09.01.2008

„Die ästhetische Langzeiterfolg in der Implantologie“, Studiengruppe DGOI, Referent Dr.Fred Bergmann, 05.12.2007

„Sinuslift mit autologen Knochen“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent: Prof. Dr. Dr. Kniha und Dr. Gahlert, 21.11.2007

 „Europäische Gesetze, Unfälle in der Zahnmedizin mit Gerichtsmedizinischen Folgen“, AMSPPR, Referent Dr.Dan Florin Georgescu, 22.11.2007

Socket Preservation - Plattform switsching“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent OA Dr.H.Steveling, 16.07.2008

„CAD – CAM Rehabilitation in der Implantologie“, „Komplexe Rehabilitation in der Implantologie“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referenten: Dr. Jesko Schuppan, Dr.Dr. Knut Schuppan, 25.06.2008

„Bestimmung funktioneller Relationen am Kauorgan“, „Diagnostik und Therapie dysfuntioneller Komplexe“, „Erlangung und Bestimmung zentrischer Relationen“, Seminarleiter: Dr. Kretschmer, 12.03.2008

„Schnittstelle Parodontologie – Implantologie“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent: Prof. Dr. Michael Christgau, 09.01.2008

„Die ästhetische Langzeiterfolg in der Implantologie“, Studiengruppe DGOI, Referent Dr.Fred Bergmann, 05.12.2007

„Sinuslift mit autologen Knochen“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent: Prof. Dr. Dr. Kniha und Dr. Gahlert, 21.11.2007

 „Europäische Gesetze, Unfälle in der Zahnmedizin mit Gerichtsmedizinischen Folgen“, AMSPPR, Referent Dr.Dan Florin Georgescu, 22.11.2007

orm switsching“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent OA Dr.H.Steveling, 16.07.2008

Teilnamme an der Studiengruppensitzung DGZI mit der Themen :„Innovative Augumentationskonzepte“, Referent Dr.Stefan Neumeyer und „S.Line – eine neue Dimension in der dentalen Hochlestungspolymer-Technologie“ Referent: Uwe Busch, 15.11.08.

„Anspruchvolle Knochenaugmentationen“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent Dr.Thomas Hanser, 24.09.2008.

 „Socket Preservation - Plattform switsching“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent OA Dr.H.Steveling, 16.07.2008

„CAD – CAM Rehabilitation in der Implantologie“, „Komplexe Rehabilitation in der Implantologie“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referenten: Dr. Jesko Schuppan, Dr.Dr. Knut Schuppan, 25.06.2008

Teilnahme an der "3.Zimmer Implantologie Tagen", Berlin, Wissenschaftlicher Leiter Dr. Marius Steigmann, 13.-14.06.2008

 

„Grenzen der Endodontie“, interaktive Fortbildung der zm, Autor: Priv.-Doz. Dr. med. dent. Jörk F. Schirrmeister, 30.04.2008

„Wurzelspitzenresektionen“ interaktive Fortbildung der zm, Autoren: Prof.Dr. Andreas Filippi, Dr. Gabriel Krasti, 30.04.2008

Von der Trepanation bis zur Desinfektion“, interaktive Fortbildung der zm, Autor:Dr. David Sonntag, 30.04.2008

„Bestimmung funktioneller Relationen am Kauorgan“, „Diagnostik und Therapie dysfuntioneller Komplexe“, „Erlangung und Bestimmung zentrischer Relationen“, Seminarleiter: Dr. Kretschmer, 12.03.2008

 „Die ästhetische Langzeiterfolg in der Implantologie“, Studiengruppe DGOI, Referent Dr.Fred Bergmann, 05.12.2007

„Sinuslift mit autologen Knochen“, Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken DGI, Referent: Prof. Dr. Dr. Kniha und Dr. Gahlert, 21.11.2007

 „Europäische Gesetze, Unfälle in der Zahnmedizin mit Gerichtsmedizinischen Folgen“, AMSPPR, Referent Dr. Dan Florin Georgescu, 22.11.2007

„Differentialdiagnose der odontogenen Zysten – Solitäre Knochenzyste des Unterkiefers unter dem Bild eines expansiven Knochentumors“, interaktive Fortbildung der zm, Autoren: Dr. Dr. Christian Walter, Prof. Dr. Dr. Martin Kunkel, 01.03.2007

„Zahnärztliche Gesprächtsführung von der Anamnese bis zur Aufklärung“, interaktive Fortbildung der zm, Autor: Priv.-Doz. Dr. med. R. Nickel, 15.11.2006

„Die Parodontologie zur Wiederherstellung eines schönen Lächelns“, interaktive Fortbildung der zm, Autoren: Prof. Dr. M. Hürzeler, Dr. S. Fickl. 12.05.2006

 „Die Abformung als Grundlage für eine langfristige prothetische Versorgung“, interaktive Fortbildung der zm, Autor: Prof. Dr. Bernd Wöstmann, 28.10.2005

 

 

 

Top